Best Of 2017: Die Basler Versicherungen setzten für eine emotionalisierte Ansprache von Millennials auf VICE

Nov. 16, 2017

ÜBERBLICK

 

Als Teil der “YoungGo” Kampagne der Basler Versicherung, liefert VICE den gemeinsamen Nenner zwischen Millennials und Versicherungen. Mit “WALLS OF SOUND” werden neue Perspektiven der Schweizer Musikszene beleuchtet und durch einen einzigartigen Zugang zu Talenten gezeigt, was die eigenen vier Wände wirklich bedeuten, warum sie schützenswert sind und als Quelle der Inspiration eine wichtige Aufgabe für Musiker erfüllen.

 

BRIEFING

 

Ausgangslage und Goal

Im Frühjahr 2017 lancieren die Basler Versicherungen das neue Angebot YounGo für Junge unter 30. Über die klassische ATL Kampagne hinaus will sich die Versicherung schweizweit als authentischer und glaubwürdiger Absender von inspirierenden Inhalten positionieren.

 

Zielgruppe

18-34 jährige Personen in der italienischen, deutschen und französischen Schweiz.

 

Strategie

Nur einer von 10 Millennials fühlt sich von Versicherungen verstanden. Insights zeigen, dass diese Audience nicht will, dass man ihnen Versicherungen verkauft – sie wollen authentisch inspiriert und glaubwürdig informiert werden. Vor diesem Hintergrund entwickelte und produzierte Noisey das mehrschichtige Content First-Programm WALLS OF SOUND, das auf den Owned Channels des Brands, Noisey und dem Digital Netzwerk von VICE aktiviert wurde.

 

DER CONTENT

 

Deliverables

 

Hero Videos

Herzstück des Content-Programms war die Video-Serie WALLS OF SOUND. Dafür produzierte VICE 3 Hero-Videos à 3-5 Minuten inkl. Cout-Downs für die Social Kanäle.

Editorials & Hub

Die Basler Versicherungen syndizierten und aktivierten die durch Noisey produzierten Inhalten über die Owned Channels. Auf einer speziell angefertigten Microsite wurden die Stories publiziert und kuratiert.

Zusätzlich wurden die Inhalte von Walls of Sound auf einem Content Hub auf Noisey veröffentlicht. Um die User schweizweit zu erreichen, wurden die Inhalte für alle drei Sprachregionen kuratiert und publiziert.

 

Digital Activation

VICE hat auf zwei Ebenen eine klassische Display Ad Kampagne umgesetzt und dabei einerseits auf das Content Programm
aufmerksam gemacht und andererseits auf das neue Jugendangebot der Basler Versicherungen.

 

Zur Unterstützung des sequentiellen Storytellings der Kampagne setzte VICE die Aktivierungsmöglichkeiten auf Facebook und
Instagram ein, um die Zielgruppe mehrfach zu erreichen. Ziel der Aktivierung ist primär qualitative Reichweite in der Zielgruppe 18-34.

 

 

Zusätzliche Aktivierungspartner

Um in glaubwürdigen und kulturell relevanten Umfeldern zusätzliche Reichweite generieren zu
können, hat VICE mit einigen der bekanntesten Musik-Plattformen der Schweiz zusammengearbeitet.

VICE launches content campaign “FOR THE BRAVE” for Huawei’s HONOR 9 Smartphone

Nov. 16, 2017

INTRODUCTION

 

Due to Huawei’s Honor 9 Smartphone launch, VICE created the content campaign “For the Brave”. This project provides a credible surrounding to present the product to its target group. The campaign consists of three editorials including a photo series which portray young people who are not afraid to break rules and who are willing to get out of their comfort zone to follow their passion(s).

BRIEFING

 

Initial situation and goal

In summer 2017 honor is launching a new mobile phone – honor 9. In Switzerland honor is mainly available via selected online retailers. Honour’s target group are young people and with VICE they want to reach them on a personal level and enhance the awareness for the brand and their new product.

Target group

18-34 year old persons (focus on male) in the German speaking part of Switzerland.

 

CONTENT OVERVIEW

 

Creative

‘For The Brave’ shows young people who aren’t afraid of limits and conventions. They break rules and get out of their own comfort zone. These young brave people talk about their fears, inspiration, their passion and what it means to go beyond their own limit.

 

DELIVERABLES

 

Editorials & Hub

VICE produced 3 Editorials incl. photo series about 3 young and brave athletes who go beyond their own borders. The content was published  on a content-hub on VICE.

Digital Activation

VICE created a classical display ad campaign on two levels. The co-branded level pushed the content programme, whereas on the branded-level readers were directed to the retailers where they could purchase the products.

But VICE not only activated the content program through paid media but also used native advertising to get the attention of the audience for „For the Brave“.

And in order to support the campaign’s sequentiell storytelling, VICE used Facebook and Instagram activation to reach the target group on different channels.

 

ON TOP SERVICE VICE

To add an extra value to the campaign VICE published a branded ad in the VICE Magazine Volume 11, Number 4 which was published in August.

Product Update: Sanpable & Viewport

Sep. 15, 2017

Vorbei sind die Zeiten der Overlays – VICE lässt das Snapable und Viewport in neuem “Interscroler-Glanz” erstrahlen.

Die zwei interaktiven Ads aus der VICE Ad Product Suite werden fortan als sogenannte “Interscroller” unterhalb des redaktionellen Conent platziert und erst beim userbasierten Scroll sichtbar. Mit diesem Re-Design macht VICE einen weiteren Schritt in Richtung verbesserter user-friendliness und erweitert die Produktpalette um ein zusätzliches Video Outstream-Format.

Das Viewport und Snapable sind zwei von insgesamt zwölf Sonderwerbeformen, welche VICE seinen Kunden offeriert.

Screen Shot 2017-09-14 at 11.36.49

VICE fährt erste Contextual Seeding Kampagne mit Sinalco

May. 15, 2017

Gemeinsam mit Sinalco hat sich VICE auf die Suche nach den legendärsten Sommergeschichten der Schweiz gemacht und setzt bei der Aktivierung des Contents erstmals auf ein neues Produkt: Invusion.

Mittels der Invusion-Technologie werden Branded Text- oder Video-Inhalte in-view im redaktionellen Umfeld eingebettet und so eine zusätzliche Reichweite generiert. Abgerechnet wird dabei auf CPV-Basis.

Weitere Infos zu Invusion gibt im aktuellen Mediakit.

Screen Shot 2017-05-15 at 16.01.58

Webserie: Kreuz & Queer 
Keyvisual
2017

Copyright: SRF
NO SALES
NO ARCHIVES

Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

«Kreuz & Queer»: SRF und VICE mit neuer Webserie

Mar. 30, 2017

Der Bereich Junge Zielgruppen von SRF und das internationale Jugendmedium VICE lancieren gemeinsam die Webserie «Kreuz & Queer». In 25 Episoden werden Themen rund um Gender, Liebe, Körper und Sexualität beleuchtet.

«In diesem Format porträtieren wir Schweizerinnen und Schweizer, die mit ihren Identitäten und Lebensentwürfen die Schweiz mit dem gesellschaftlichen Wandel konfrontieren, für den sich junge Menschen weltweit derzeit stark machen», so Florian Sonderegger, der als Head of Content bei VICE das Format hostet.

20170330_kreuz_und_queer_milky_diamond_-_drag_queen_video_artist_srf_screenshot.jpg__1080x640_q85_crop_forced_scale_subsampling-2_upscale

In einer Frühlings- und Herbststaffel befasst sich «Kreuz & Queer» mit Themen wie Gender, Liebe, Körper und Sinneserfahrungen. Themen, die auch in der Schweiz geprägt sind von Missverständnissen, Klischees und fehlendem Wissen. Zu Wort kommen Persönlichkeiten wie das Berner Topmodel Tamy Glauser oder die Zürcher Dragqueen Milky Diamond.

Dabei geht es gemäss Stefano Semeria, Leiter des SRF-Bereichs Junge Zielgruppen, keineswegs um die Befriedigung voyeuristischer Neugierde, «sondern um die bewusste und respektvolle Auseinandersetzung mit hiesigen Lebens- und Liebesrealitäten.» Die Freiheit der sexuellen Orientierung sei ein wesentlicher Wert einer freiheitlichen Gesellschaft. «In welchen Bereichen Menschen diese für sich beanspruchen, ausloten und teilweise auch aushalten müssen, ist Thema unserer Serie», so Semeria.

Webserie: Kreuz & Queer Tamy - Androgyne 2017 Copyright: SRF NO SALES NO ARCHIVES Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Bei «Kreuz & Queer» handelt es sich um die erste Zusammenarbeit zwischen dem Jugendmedium VICE und SRF. Die erste Staffel, bestehend aus 25 Episoden sowie Fotostories und Zusatzinterviews, wird täglich auf den Online-Kanälen von SRF und VICE zu sehen sein. Die zweite Staffel folgt im September.

Ausstrahlung: Ab Montag, 3. April 2017, Online

Webserie: Kreuz & Queer  Keyvisual 2017 Copyright: SRF NO SALES NO ARCHIVES Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.